Dreschflegel – ein traditionelles Unternehmen geht neue Wege

dreschflegel

 

Unternehmen müssen sich ständig neu erfinden. Innovation ist hier der treibende Faktor für langfristigen unternehmerischen Erfolg. Wer sich nicht ständig neu erfindet, bleibt auf der Strecke und büßt seinen Markteinfluss ein. Das kann mitunter die Existenz eines Unternehmens aufs Spiel setzen. Doch wie kann ein traditionelles Unternehmen, das seit jeher auf altbewährte Konzepte setzt, neue Wege beschreiten?

Die Bäckerei Dreschflegel aus dem Baden-Württembergischen Mosbach hat sich dieser Herausforderung nun gemeinsam mit der Geffroy GmbH gestellt. Bisher wurden hier qualitativ hochwertige Produkte auf klassischem Weg über die Ladentheke verkauft. Der Vertrieb der Ware vollzog sich ausschließlich offline. In Kooperation mit der Geffroy GmbH wurden ab 2013 neue Wege beschritten.

Nun sind ein kompletter Online-Shop, Auftritte in sozialen Netzwerken sowie ein shopinterner Blog entstanden, über den die traditionell gefertigten Backwaren entsprechend beworben und verkauft werden. Durch aktuellen und themenrelevanten Content wird zusätzlicher Mehrwert für den Kunden geschaffen.

Nach dem Clienting-Prinzip hat der Kunde im Webshop mithilfe eines Konfigurators außerdem die Möglichkeit, auf die angebotenen Produkte Einfluss zu nehmen und diese sogar selbst zu kreieren. Aus bis zu 20 verschiedenen Zutaten kann sich der Kunde das eigene Brot selbst zusammenstellen. Dreschfegel ist deutschlandweit die erste Bäckerei mit einem solchen Angebot und durch das ganzheitliche Konzept für Vertrieb und Kommunikation ein Vorreiter in der Branche geworden.

Kommentare

Kommentare